Simon Stähli Buch- und Kunstantiquariat

...

Diogenes Laertius - Lucian - Hans Holbein d. J.

De vita, & moribus philosophorum libri decem, nuper ad vetusti Graeci codicis fidem accuratissime castigati, idemque summa diligentia excusi, restitutis pene innumeris locis, & versibus, epigrammatisque quae desiderabantur, Graece repositis, iisdemque Latine factis, cum indice in omnes libros utilissimo. Basileae in aedibus Valentini Curionis An. MDXXIIII [1524] 4°. 10 Bl. 391 S. Mit der Druckermarke am Ende, figürlicher Holzschnitt-Kopfleiste, grosser figürlicher Initiale und zahlreichen kleineren kunstvollen Initialen im Text. Buchschmuck nach Hans Holbein d. J. (HLS). Angebunden: Lucian von Samosata. De veris narrationibus commentarii duo festivissimi, Latina interpretatione e regione adiecta, sed autoris incerti, qua tamen is qui citra magnum laborem, & preceptoris operam Graece discere velit, ad eius linguae cognitionem non parum iuvabitur. Nam quantum fieri potuit, curavimus ut Graeca Latinis respondeant, nempe paginae paginis. Basileae in aedibus Valentini Curionis, calendis septembris Anno MDXXIIII [1524] 4°. 38 ungezählte Bl. Mit der Druckermarke am Schluss und vier grösseren Holzschnittinitialen. Blindgeprägter Halbschweinslederband der Zeit über Holzdeckeln mit abgeschrägten Kanten und zwei Schliessen. Einzelstempel (Blume) und Rollenstempel (Pflanzenmotive, Drachen- und Flechtbandrolle). Rücken eingefärbt (braun mit rotem Titelschild und handschriftlichem Titel: Diogenes Laertii de philosophic... Rückenfarbe tlw. abgerieben, besonders unten (abgelöstes Schild). Im Innendeckel Signatur K 100. Besitzeinträge vom 16. Jh. bis 1766. Breitrandiges Exemplar in gut erhaltenem Originaleinband.

Sachgebiete: Alte Drucke 16. Jahrhundert , Altmeistergraphik, Altphilologie, Philosophie

3200,- EUR

...

Plutarchi quae vocantur parallela.

Hoc est, vitae illustrium virorum graeci nominis ac latini, prout quaeque alteri convenire videbatur, accuratius quam antehac unquam digestae. Basel, Cratander und Bebel, 1533. Gr.-4°. 4, 369, 1 Bl. Zweite Basler und erste griechische Ausgabe, durchgehend in griechischer Type gedruckt. Mit koloriertem Druckersignet als Titelvignette und schwarz als Druckermarke am Schluss. Zahlreiche figürliche Initialen in Holz- und Metallschnitt. Blindgeprägter Schweinslederband der Zeit über Holzdeckeln. Mit Streicheisenlinien und Rollenstempeln (in der Rahmung Flechtband mit Blüten, im Mittelfeld in zwei Quadraten Blattornamente und Porträtmedaillons). Mit blau/weiss gestochenem Kapital, Schliessen erhalten. PLUTARCHUS in Tinte auf dem Vorderschnitt. Mit 2 goldgepr. Rückenschildern: PLUTARC PORALL GRAECE und BASILEAE CRATAND & BEBEL 1533; darunter altes Bibliotheksschild (unleserlich), unten ovales Papierschild: 77. Leicht berieben, Fehlstelle des Einbandüberzugs an der unteren Ecke des hinteren Deckels mit blindgeprägtem Pergamentstreifen ergänzt. Im vorderen und hinteren Innendeckel sowie auf dem Vorsatzblatt Abklatsch eines abgelösten mittelalterlichen Fragments (lateinisch, zweispaltig, 14./15. Jh.). Breitrandiges Exemplar in schönem Einband der Zeit. Mit Besitzeinträgen von 1535-1782, der Druck befand sich in Basler und Berner Besitz, in der Stiftsbibliothek St. Gallen und im Kloster St. Mang in Füssen.

Sachgebiete: Alte Drucke 16. Jahrhundert , Altertum, Altphilologie, Bibliothekswesen, Einbände

2500,- EUR

Simon Stähli Buch- und Kunstantiquariat

Birmensdorferstrasse 149 • CH-8902 Urdorf

Telefon +41 (0)44 734 48 54
E-Mail: staehli.buchantiquariat@hispeed.ch · Internet:

Literatur, Illustrierte Bücher, Alte Drucke, Einbände, Kinderbücher, Gastronomie, Medizin, Geographie, Reisen, Helvetica, Geschichte, Pressendrucke, Malerbücher, Künstlergraphik

Preise rein netto in Euro. Bestellungen werden nach Eingang berücksichtigt, telefonische Bestellungen bitte schriftlich (per Mail) bestätigen. Verpackung und Versand auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Das Eigentum geht erst nach erfolgter Bezahlung an den Kunden über. Neue Kunden werden gebeten, vor Lieferung zu bezahlen.

Zürcher Kantonalbank, CH-8953 Dietikon IBAN CH74 0070 0110 9000 1921 1 BIC/SWIFT ZKBKCHZZ80A